You are currently viewing Estatefolio – Deine digitale Immobilienverwaltung – Was bringt’s?

Estatefolio – Deine digitale Immobilienverwaltung – Was bringt’s?

Estatefolio – Scaling up your real estate assets – Bitte was?

>> Ihr habt mittlerweile mehrere Immobilien gekauft oder habt vor zeitnah Objekte zu kaufen? Dabei fragt ihr Euch, wo Ihr Eure ganzen Unterlagen Eurer Investments speichert?

>> Ihr besitzt mittlerweile mehrere Immobilien und überprüft jeden Monat manuell mit Eurem Online Banking Eure Mieteingänge? Sicherlich überprüft ihr noch mit Excel Eure wichtigen Kennzahlen wie Kaltmietrendite, monatlicher Überschuss oder Leerstandsquote?

 

>> Ihr wollt Immobilien aufbauen und schaut Euch daher mehrere Deals gleichzeitig an. Bei den meisten Deals recherchiert ihr in Eurem Postfach nach älteren Exposés, die Euch Makler irgendwann mal zugeschickt haben, um die Preise in vergleichbaren Lagen zu validieren.

 

>> Ihr wollt Immobilienbestände aufbauen, habt schon Euren nächsten Renditetreiber gefunden und seid genervt, wie viele Dokumente Eure Bank für eine passende Finanzierung benötigt? 

 

Wenn ihr Euch angesprochen fühlt, dann ist Estatefolio genau das richtige für Euch. Bleibt dran!

 

…Wir, das sind Dominik, Vincent & Markus heißen Euch herzlich willkommen zu unserem allerersten Blog von Estatefolio. Estate wie bitte?

 

Estatefolio. Das ist unsere umfassende, digitale Lösung für all diejenigen, die Immobilien besitzen bzw. vorhaben Immobilienbestände aufzubauen. Die eingangs gestellten Fragen haben wir uns in den vergangenen 36 Monaten immer wieder gestellt. Wir haben also viel recherchiert, ob es nicht irgendwelche digitale Lösungen gibt, wo wir all das miteinander verbinden können. 

 

Estatefolio – Eine Plattform, viele Funktionen

>> Uns war es wichtig, dass wir eine zentrale Schnittstelle haben, wo wir Dokumente hochladen bzw. speichern sowie runterladen können.

>> Uns war es wichtig, unsere Mieter, Makler- und Bankkontakte zentral zu speichern, sodass jeder jederzeit darauf zugreifen kann. >>Uns war es wichtig, dass wir immer einen Überblick über unsere Mieteingänge und tagesgenaue Portfolio Auswertungen unserer Bestandsimmobilien bekommen, ohne dass einer per online Banking und Excelvorlagen manuelle Auswertungen anfertigt. 

Wir wollten das scheinbar perfekte, alles im Handumdrehen und immer verfügbar? 

Schnell haben wir herausgefunden, dass es derzeit noch keine Lösung gibt, die alles in einem abbildet. 

Nagut, dann machen wir das eben selbst haben wir uns gedacht. Gesagt getan. Innerhalb weniger als sechs Monaten haben wir dann unser Tool programmiert, was wir Euch in unserem Blog näher vorstellen möchten…