Estatefolio - Vorstellung Gründerteam

Estatefolio – Vorstellung des Gründerteams

Gründungstag Estatefolio, Notar Dr. Kadel

 

Wir, das sind Dominik, Vincent & Markus und sind zwischen 25 bis 27 Jahre jung. Gerne möchten wir Dir in diesem Blogbeitrag das Team von Estatefolio vorstellen.  

Kennengelernt haben wir uns Ende 2017, kurz nachdem wir unser Bachelor Studium beendeten. 

Schnell hat sich herausgestellt, dass wir in puncto Vermögensaufbau eine große Schnittmenge haben. Wir wollen Immobilienbestände aufbauen, um ein passives bzw. automatisiertes Einkommen zu generieren. Unsere Jobs ermöglichten uns Dank unbefristeter Arbeitsverhältnisse bei guter Gehaltsstruktur erste Immobilienfinanzierungen zu sichern. 

 

Mitte 2018 ging es dann los. Wir fingen gemeinsam an fleißig Immobilien zu besichtigen und zu kaufen. Schnell haben wir gemerkt, dass die Prozesse im Ankauf bei Immobilien alle sehr ähnlich sind und es auch in puncto Dokumenten nur eine handvoll Daten gibt, die man immer wieder benötigt, um das Objekt rasch einzuwerten. Auch ist uns aufgefallen, dass die Banken regelmäßig für eine Immobilienfinanzierung die gleichen Informationen bzw. Unterlagen von uns benötigten. Zeitgleich haben wir festgestellt, dass sehr viel Potenzial in automatisierten Prozessen verbunden mit einer ganzheitlichen Lösung steckt. 

 

Durch Gespräche mit anderen Kapitalanlegern fühlten wir uns bestätigt: Es gibt mehrere “Pains”, die es zu lösen gilt: 

 

Wie hast Du alle Immobiliendaten für Deinen nächsten Ankauf parat ohne ständig Deine E-Mails oder Deine Ordner zu durchsuchen? Wie kann ich dem Banker seine Rückfragen oder Wunsch nach Zusendung von Dokumenten zusenden, wenn ich gerade im Büro bin, die jeweiligen Dokumente irgendwo zu Hause auf meinem privaten Laptop liegen? Wie habe ich also alles, jederzeit und online zugänglich? Wie kann ich Informationen mit anderen teilen, insbesondere auch die für das ganze Team, also eine kleine Immobiliengesellschaft? Wie schaffe ich es über mehrere Kreditverträge einen Gesamtvermögens- und Verbindlichkeitenstand abzubilden? 

 

Der Schmerz, den jeder Investor oder Kapitalanleger dabei verspürt ist nachvollziehbar. 

Auch die Pflege der tausenden Excel-Listen ist passé. Kein ständiges nachjustieren von Formeln und Parametern. Excel ist ein smartes Programm aber für Immobilien Bestandsaufbau über die Zeit ungenau – Stichwort manuelles Aktualisieren.  

Darüber hinaus waren wir alle gierig nach Kennzahlen, um stets zu wissen wo wir genau mit unserem Immobilienportfolio in puncto Rendite stehen. 

 

Ein netter Nebeneffekt war zudem, dass wir aufgrund der Vielzahl an automatisierten Auswertungen eine Möglichkeit bekamen, unser Portfolio vergleichbar(er) zu machen mit anderen Investments zu benchmarken (vergleichen). 

 

Es hat daher nicht lange gedauert, bis wir eine Lösung entwickelt haben, um unsere Daten zu speichern und zeitgleich jeder von uns jederzeit darauf zugreifen kann.  

Gefühlt jede Woche riefen wir uns gegenseitig an, um den jeweils anderen von einer neuen Idee für weitere, smarte Features zu überzeugen. Markus, der für uns alles immer fleißig programmiert hat, entwarf sukzessive eine digitale Lösung, die schon sehr weit an Estatefolio herankam. Damals hatten wir noch gar keinen Namen für unser Programm, weshalb wir es einfach “Tool” nannten. 

 

Jetzt haben wir viel über uns gesprochen, wissen aber noch nichts von Dir.  

Wir wollen Estatefolio stets verbessern und dafür brauchen wir DICH. 

Ich? Wie kannst Du uns helfen? 

 

Schreib uns gerne Dein Feedback oder gib uns einen kurzen Überblick, wie Du Deine administrativen Herausforderungen des Immobilien Alltags bewältigst. Mit Hilfe Deines Feedbacks können wir die Funktionen noch besser machen und das Benutzererlebnis steigern. 

 

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!